Cardio mit Gewichten - VNMshop Zum Inhalt springen
UNSER STORE IN ROTTERDAM IST GEÖFFNET!
UNSER STORE IN ROTTERDAM IST GEÖFFNET!

Cardio mit Gewichten

Sie brauchen kein Laufband, um Ihren Fettverbrennungsofen anzuzünden.

Solange Sie nicht für einen Ausdauersport trainieren, ist es sicherlich möglich, traditionelles Cardio durch Krafttraining zu ersetzen. Die Übungen, die Sie auswählen, sind wichtig, aber nicht der wichtigste Faktor für die Bestimmung des kardiovaskulären Trainingseffekts. Beim Austausch geht es hauptsächlich darum, wie Sie sie ausführen. Befolgen Sie diese Richtlinien, um Ihr Krafttraining in eine brennende Aktivität zu verwandeln:

BLEIBEN SIE MIT DEN GRUNDÜBUNGEN. Zusammengesetzte Übungen, die gleichzeitig an mehreren Gelenken arbeiten, wie Kreuzheben, Bankdrücken und gebeugtes Rudern, sprechen so viel Muskelmasse wie möglich an. Einige der traditionellen Nierenübungen, die von Teilnehmern des "stärksten Mannes" verwendet werden, wie das Kippen des Reifens und das Gehen der Bauern, sind ebenfalls ausgezeichnet.

ZIRKELTRAINING. Abwechselnd Ober- und Unterkörperübungen verteilen die Müdigkeit auf den ganzen Körper. Halten Sie den Rest zwischen den Sätzen auf ein Minimum, damit Ihre Herzfrequenz erhöht bleibt und Sie Ihren Körper zwingen, anstatt anaerobe Energie zu verwenden, die normalerweise für das Krafttraining benötigt wird, jetzt aerobe Energie, die Sie dazu bringt, mehr Fett zu verbrennen.

SCHALTUNGEN VON 2 BIS 5 MINUTEN MACHEN. Nach ein oder zwei Minuten Anstrengung setzt das aerobe System ein, daher sollten die Sätze mindestens zwei Minuten dauern. Machen Sie 6 bis 8 Übungen mit 10 Wiederholungen in einem kontrollierten, gleichmäßigen Tempo. Jeder Satz sollte ungefähr 45 Sekunden dauern. Am Ende Ihrer Runde ruhen Sie sich ca. 2 bis 3 Minuten aus. Während dieser Zeit werden Sie weiter herumlaufen. Auf diese Weise wird Ihr Training zu einer Art Intervalltraining, genau wie auf dem Laufband oder dem Fahrrad. Sie müssen 20 bis 30 Minuten aufwenden, um kardiovaskuläre Vorteile zu erzielen. Das bedeutet 6 bis 10 Schaltkreise. Mach das dreimal pro Woche.

NICHT ZU SCHWER. Verwenden Sie weniger Gewicht als Sie es von regelmäßigem Training gewohnt sind (aber es sollte trotzdem Anstrengung erfordern) und gehen Sie nicht bei jedem Satz bis zum Äußersten, da Sie dann zu müde werden und die Strecke wahrscheinlich nicht beenden können. Wählen Sie ein Gewicht, mit dem Sie maximal 2 bis 3 Wiederholungen hätten machen können, wenn Sie fertig sind.

Stellen Sie die richtigen Prioritäten ein. Wenn Ihre Hauptziele darin bestehen, Kraft und Masse zu gewinnen (im Gegensatz zur Fettverbrennung), ist diese Trainingsmethode wahrscheinlich nicht die beste Wahl für Sie. Gewöhnliche Sätze mit 2 bis XNUMX Minuten Pause dazwischen und schwereren Gewichten sind viel effektiver.

Flüssiger Fehler: Es konnten keine Asset-Snippets / geschätzten Liefertage gefunden werden